2.2. Semesterzahlen

Abbildung 2: Anzahl der Semester der befragten Personen

Hier sind die Semesterzahlen der befragten Personen in absoluter Häufigkeiten dargestellt. Die Semester über 17 wurden zusammengefaßt. Außerdem wurden immer jeweils die Sommer- und Wintersemester zusammengefaßt.

Es ergibt sich ein ähnliches Bild wie bei der Altersverteilung, so daß die "mittleren Semester", also 2 - 7, deutlich aus der Masse hervorstechen. Die 8/9 Semester liegen schon deutlich dahinter zurück und von nun an folgt eine kontinuierliche Abnahme der Semesterzahlen. Ein Beispiel: Während die Befragten mit 2 oder 3 Semestern mit 132 Beiträgen am stärksten vertreten sind, sind die Befragten mit mehr als 17 Semestern nur noch mit 7 Angaben an der Umfrage beteiligt.

Überraschenderweise befindet sich unter den befragten Personen auch eine kleine Gruppe von Schülern, die mit 4 Beiträgen verzeichnet wurden.


2. PERSÖNLICHE ANGABEN/VERFÜGUNG ÜBER VERKEHRSMITTEL
2.1. Das Alter
2.2. Die Semesterzahlen
2.3. Der Wohnort
2.4. Das Einkommen
2.5. Verfügung über Verkehrsmittel


Letzte Änderung: 11.02.2002 - maw

Zurück zur Startseite der Projektstudie 'Mobilitäts- und Reiseverhalten Göttinger Studierender'

Zurück zur Homepage von Michael Waibel